Programm 2019

KRP2019-02_Wolfgang Krebs

Wolfgang Krebs

Kabarett „Geh zu, bleib da!“

Samstag, 28. September 2019, 19:30 Uhr

Bayern ist 70 000 Quadratkilometer groß und besteht zum größten Teil aus Land. Und wohin geht die Entwicklung auf dem Land? In Richtung Stadt. Die Speckgürtel um die großen bayerischen Städte werden immer größer, die Mieten immer höher, die Wege zur Arbeit immer länger. Damit wächst auch die Gefahr, dass Bayern immer mehr an Charakter verliert, an Gemütlichkeit und Tradition. Jetzt regt sich Widerstand in der Provinz. Genauer: In Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering. Schorsch Scheberl sagt der Landflucht den Kampf an und veranstaltet einen Motivationsabend. Im einzigen Lokal weit und breit, in der Wirtschaft „Zur Toten Hose“, melden sich prominente Politiker, Kulturschaffende, Einheimische und Zuagroaste zu Wort, es wird debattiert, gelacht und gesungen unter der Überschrift „Geh zu, bleib da!“

TICKETS:
Preise inkl. gesetzlicher MwSt., ohne Bearbeitungsgebühr (3,00 Euro pro Sendung)


KRP2019-02_Uwe Steimle

Uwe Steimle

Kabarett: „Heimatstunde“

Samstag, 12. Oktober 2019, 19:30 Uhr

Der äußerst vielseitige UWE STEIMLE (Kino-Held, mit eigener TV-Sendung „Steimles Welt-Kulturerbe“ und ausgewiesener Bestseller-Autor) präsentiert sein neues Kabarett-Programm mit neuen Texten und viel Spielwitz nach seinem gleichnamigen Buch „Heimatstunde”. Aus dem Osten kommt das Licht – und UWE STEIMLE erklärt uns, warum. Er beschreibt sich gerne als den größten Kleinbürger. Mit seiner lakonischen Art und seiner feinen Ironie hat sich UWE STEIMLE ein treues Publikum erobert. Lassen wir uns wieder gefangen nehmen vom Zauberer von Ost, der es wie kaum ein anderer schafft, scharfzüngig und zugleich charmant den Finger in die zahlreichen westöstlichen Wunden zu legen. Eine Interpretation der Welt nach 1989 – neue Geschichten von UWE STEIMLE, liebenswert und skurril und getragen vom Bemühen, Brücken zu bauen.

TICKETS:
Preise inkl. gesetzlicher MwSt., ohne Bearbeitungsgebühr (3,00 Euro pro Sendung)


KRP2019-02_Max Uthoff_fotograf-michel-neumeister

Max Uthoff

Kabarett: „Moskauer Hunde“

Freitag, 25. Oktober 2019, 19:30 Uhr

Max Uthoff kommt. Natürlich gibt es an diesem Abend auch anderes zu tun. Wenn Sie sich nicht ernst genommen fühlen wollen, schalten Sie den Fernseher an. Wenn Sie die Sehnsucht nach Wahrnehmung plagt und Sie gerne auf ihre Funktion als Konsument reduziert werden, rein ins Netz mit Ihnen. Wenn Sie grundsätzlichen Zweifel an den Entscheidungen Ihres Lebens verspüren wollen, schauen Sie doch einfach mal, wer da neben Ihnen im Bett liegt. Oder Sie verbringen einen Abend mit Max Uthoff, der Ihnen alle diese Gefühle auf einmal verschafft. Ein Abend, der einen anderen Menschen aus Ihnen macht: Zwei Stunden älter und mit weniger Geld in der Tasche. Aber sehnen wir uns nicht alle nach Veränderung? Eben. Oder war es das, was wir am meisten fürchten? Woher soll ich das wissen?

Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft.


KRP2019-02_Martin Frank

Martin Frank

Kabarett: „Es kommt wie’s kommt“

Sonntag, 10. November 2019, 19:30 Uhr

Nach seinem mehrfach ausgezeichneten Debütprogramm „Alles ein bisschen anders“ präsentiert Martin Frank, der 27-jährige Shootingstar (BR) der bayerischen Kabarettszene sein neues Soloprogramm „Es kommt wie’s kommt“. Und zwar so frech wie direkt, so bodenständig wie musikalisch und extrem lustig. Oder kurz – martineske Comedy gespickt mit tollen Opernarien. Der Bayerische Rundfunk bezeichnet den in Niederbayern aufgewachsenen Martin Frank als „unbandige Rampensau“, die Süddeutsche Zeitung als „großes Nachwuchstalent“. Kein Wunder, dass Monika Gruber ihn seit 2015 regelmäßig als „Zivi“ zur Verstärkung mit auf die Bühne holt. Aber er kann’s auch ganz allein: Bühne, Mikrofon, eine ausgebildete Stimme, eine große Leidenschaft für klassische Musik, mehr braucht der in Niederbayern geborene Komiker nicht, um seine Zuschauer köstlich zu unterhalten. Also ein bisschen Publikum wäre schon auch noch schön. „Es kommt dann eh wie’s kommt, und was nicht kommt, braucht’s auch nicht!“, meint Martin und los geht’s, mitten aus dem Leben gegriffen, ein bisschen autobiografisch, mit kritischem Blick auf die derzeitige Gesellschaft.

Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft.


KRP2019-02_Pasadena Roof Orchestra

Pasadena Roof Orchestra

Jubiläums-Swingkonzert der Weltklasse.

Sonntag, 17. November 2019, 19:30 Uhr

Das Pasadena Roof Orchestra aus London ist eine einzigartige, erstklassige Formation, die vor 50 Jahren gegründet wurde. Seine erfolgreichen Auftritte brachten das Orchester rund um die Welt, unter anderem in die angesehensten Konzerthäuser von London, New York, Dubai, Berlin, München, Hong Kong, Kuala Lumpur, Barcelona, Madrid. Es hat über 40 Schallplatten und CDs aufgenommen. Außerdem spielte das Pasadena Roof Orchestra die Musik zu Filmen wie zum Beispiel „Comedian Harmonists“ (Josef Vilsmaier) und »Just a Gigolo« mit David Bowie und Marlene Dietrich (ihr letzter Film) ein.

TICKETS:
Preise inkl. gesetzlicher MwSt., ohne Bearbeitungsgebühr (3,00 Euro pro Sendung)


KRP2019-02_Helmut Binser

Helmut A. Binser

Musikkabarett: „Ohne Freibier wär das nie passiert“

Freitag, 22. November 2019, 19:30 Uhr

Endlich ist es soweit! Helmut A. Binser präsentiert sein nagelneues viertes Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert…“ und man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen.

Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig. Das Publikum liebt den „Binser“ für seine lebenslustige, authentische Art und seinen spitzbübischen, hintersinnigen, manchmal bitterbösen und bisweilen philosophischen Humor. Dabei plaudert und singt der Binser einfach ganz lässig über sein scheinbar beschauliches Lebensumfeld und beweist mit der ganzen Naturkraft seiner gut gelaunten Persönlichkeit, dass man den Alltag auch einfach mal nur kurios sehen kann.

TICKETS:
Preise inkl. gesetzlicher MwSt., ohne Bearbeitungsgebühr (3,00 Euro pro Sendung)


KRP2019-02_Nouwell Cousines

NouWell Cousines

musikalisches „Crossover von Volksmusik bis Klassik“

Samstag, 30. November 2019, 19:30 Uhr

Was die Well-Cousinen Maria und Maresa, Cousin Matthias und ihr Kompagnon Alexander Maschke fabrizieren, ist nicht die „haute cuisine“ des Gaumens sondern der Musik. In einem spritzigen Crossover von Volksmusik, über freche Lieder, bis hin zu klassischen Stücken bieten diese jungen Künstler – zu 3/4 dem Suppentopf der Familie Well entsprungen – dem Zuhörer alles, was er sich von einem musikalisch hochwertigen Menü erhoffen kann.

Die vier Musiker studieren alle an der Musikhochschule München, allerdings komplett unterschiedliche Fächer: Maria Cello, Alexander Filmmusik, Matthias Geige und Maresa Schulmusik. Aus dieser Mischung entstand ein abwechslungsreiches Programm, in dem die Studenten oftmals auch zu unterschiedlichen Instrumenten (Geige, Bratsche, Cello, Akkordeon, …) greifen und mit ihrem Charme und Spaß an der Musik das Publikum immer wieder begeistern.

TICKETS:
Preise inkl. gesetzlicher MwSt., ohne Bearbeitungsgebühr (3,00 Euro pro Sendung)


KRP2019-02_Django Asül

Django Asül

Kabarett „Rückspiegel 2019“ Ein satirischer Jahresrückblick

Sonntag, 15. Dezember 2019, 19:30 Uhr

Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Das lernt man schon in der ersten Fahrstunde. Was in der räumlichen Dimension angebracht ist, kann also für die zeitliche Dimension nicht schlecht sein. Und das Jahr 2019 hat einen eigenen Abend im Rückspiegel wahrlich verdient. Mit bissigem Blick, urkomischen Wortwitz und energiegeladen wie immer nimmt Django Asül die Ereignisse der letzten zwölf Monate ins Visier. Ob Highlights oder Riesenflops, ob Politik, Gesellschaft oder Sport – nichts wird ausgelassen, aber garniert mit den unglaublichsten Kuriositäten des Jahres.

Und das Ganze natürlich gewürzt mit viel Ironie. Gerne auch mal hinterhältig und erfrischend fies. Wer als Zuschauer die vergangenen zwölf Monate so kurzweilig serviert bekommt, freut sich garantiert und amüsiert auf das neue Jahr!

Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft.

Werbeanzeigen

4 Antworten zu “Programm 2019

  1. Vielen Dank für das positive Feedback! Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen.

    Beste Grüße
    Thomas (Webmaster)

  2. Hallo Susanne, wir sind ein Kulturverein mit ca. 580 originären Mitgliedern und 2 korporativen Mitgliedern (VdK Ramersdorf mit ca. 1200 eigenen Mitgliedern und DJK München Ost mit ca. 1100 Mitgliedern). Der Vorteil einer Mitgliedschaft ist, dass Mitglieder 4-5 Wochen vor dem Beginn des öffentlichen Verkaufs Programminformationen und Bestellmöglichkeit erhalten, was besonders bei sehr attraktiven Veranstaltungen von Vorteil ist. Zahlreiche Veranstaltungen gelangen daher schon gar nicht mehr in den öffentlichen Verkauf. Bei Mitgliedern wird keine Vorverkaufsgebühr erhoben. Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt 18.- EURO und kann von der Steuer abgesetzt werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Erwin Bohlig (Vorsitzender)

  3. Vielen Dank für die gestrige Vorstellung von Bruno Jonas‘ neuestem Programm, das nicht nur grandioses Kabarett, sondern auch eine knallharte Analyse vieler politischer Korrektheiten ist.

    Es war genial!

    P.S.: Umschalten in den Niederbayernmodus ist in keinem Fall erforderlich!

  4. Duncan Galloway

    Hallo Erwin!

    I just wanted to say a huge thank you to you for looking after the boys so wonderfully on Sunday night. I’m so sorry we had an early start the next day, although it clearly didn’t prevent some of them taking their ‚Medicine‘.
    We had a great time on Sunday, the whole tour of southern Germany was good, but your hospitality was definitely a ‚firework‘ finish 😉
    Best wishes from all of the band!

    Duncan Galloway
    (Bandleader des Pasadena Roof Orchestras nach dem Gastspiel am 19. November 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s